Ein Angebot des medienhaus nord

Marnitz Sturz aus vier Metern Höhe

Von Marc Niedzolka/dpa | 11.06.2020, 15:20 Uhr

Der schwer verletzte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein 55 Jahre alter Arbeiter hat sich bei einem Sturz aus vier Metern Höhe schwer verletzt. Der Mann stürzte am Donnerstagvormittag in Marnitz im Landkreis Ludwigslust-Parchim von einem Baugerüst, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Arbeiter beim Errichten des Gerüstes an der Fassade eines Wohnhauses aus noch ungeklärter Ursache plötzlich vier Meter in die Tiefe gestürzt. Er brach sich dabei unter anderem einen Arm. Der schwer verletzte Mann wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins nächste Krankenhaus geflogen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales wurde über diesen Vorfall in Kenntnis gesetzt.