Ein Angebot des medienhaus nord

Glätteunfälle in MV Transporter fährt frontal gegen Baum, Auto überschlägt sich

Von Stefan Tretropp | 01.02.2018, 07:34 Uhr

Am Donnerstagmorgen kam es gleich zu mehreren Glätteunfällen im Landkreis Rostock

Die Autofahrer wurden am Donnerstag Morgen in der Stadt und im Landkreis Rostock von Straßenglätte überrascht. Dies führte vereinzelt zu Verkehrsunfällen. Den bislang schwersten gab es gegen 5.30 Uhr auf der B 105 bei Sievershagen.

Laut Polizei kam aufgrund der vereisten Fahrbahn der Fahrer eines Transporters, der von Sievershagen in Richtung Bargeshagen unterwegs war, ins Schlingern. Der Mittvierziger am Steuer bekam seinen Wagen nicht mehr unter Kontrolle und prallte schließlich frontal gegen einen Straßenbaum. Eine andere Autofahrerin alarmierte sofort Rettungskräfte. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Bergung und Unfallaufnahme kam es kurzzeitig am Morgen auf der B 105 zu Beeinträchtigungen.

Nur kurz nach diesem Unfall hatte sich ein weiterer in der Nähe von Kavelstorf ereignet. Hier überschlug sich ein Auto. Die Polizei rät allen Autofahrern, sich den Witterungsverhältnissen anzupassen und entsprechend langsam und vorausschauend zu fahren.