Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Transporter rutscht im Regen auf der A14 auf den Acker

Von Redaktion svz.de | 31.07.2018, 20:57 Uhr

Am Dienstagnachmittag kurz vor 17 Uhr kam es auf der A14 bei Ludwigslust zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Transporters der Marke Mercedes-Benz befuhr die BAB 14 in Richtung Süden. Zwischen den Anschlussstellen Ludwigslust und Grabow kam er bei starkem Regen mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Wildschutzzaun und kam auf der angrenzenden Ackerfläche zum Stehen.

Der 36-jährige Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sowie zum tatsächlich entstandenen Sachschaden dauern an. Während der Maßnahmen an der Unfallstelle kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen.