Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Ueckermünde: Auto kollidiert mit einem Gebäude

Von svz.de | 30.05.2019, 08:13 Uhr

Am späten Mittwochabend beabsichtigte der 36-jährige Fahrer eines VW Passat auf den Parkplatz eines Supermarktes einzubiegen.

Er verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug, überfuhr einen Grünstreifen und kollidierte dabei mit zwei parkenden Pkw Smart. Das Fahrzeug kam dann an einer Hauswand zum Stehen.

Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt, an den drei Fahrzeugen und am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9300 Euro. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Einen ähnlichen Unfall gab es bereits am 30. April, bei dem vier Fahrzeuge beschädigt wurden und genau dasselbe Gebäude betroffen war.