Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Ueckermünde: Unbekannte setzen Wohnwagen in Brand

Von Redaktion svz.de | 03.06.2015, 14:45 Uhr

Unbekannte haben am Mittwoch in Ueckermünde (Kreis Vorpommern-Greifswald) einen Wohnwagen in Brand gesteckt.

Wie die Polizei in Anklam mitteilte, griffen die Flammen auf zwei daneben geparkte Autos, ein Motorrad und ein Haus über, bei dem die Dämmung beschädigt wurde. Der Wohnwagen stand vor einem Mehrfamilienhaus an der Hauptdurchfahrtsstraße der Stadt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts der Brandstiftung und hat einen Brandgutachter eingesetzt. Zu einem möglichen Motiv der Brandstifter wurden keine Angaben gemacht. Das Feuer soll aber nicht im Zusammenhang mit einer bisher unaufgeklärten Brandserie im Ostteil von Ueckermünde stehen.