Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Unfall mit mehreren Schwerverletzten bei Ribnitz-Damgarten

Von Redaktion svz.de | 28.05.2018, 07:28 Uhr

Ein Autofahrer ist am Sonntag mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 105 bei Ribnitz-Damgarten auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit zwei Autos zusammengestoßen.

Drei Menschen wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zunächst prallte der 54-Jährige mit seinem Wagen gegen das Auto einer 30-Jährigen. Ihr Wagen geriet in Brand, sie konnte sich aber noch selbst befreien und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Nach dem ersten Zusammenprall stieß das Auto des 54-Jährigen mit dem Wagen eines 73-Jährigen und seiner 69 Jahre alten Beifahrerin zusammen. Während diese beiden sich leicht verletzten, erlitten auch der Unfallverursacher und seine 54 Jahre alte Beifahrerin schwere Verletzungen. Die Unfallursache war zunächst unklar, die B105 war für mehrere Stunden voll gesperrt.