Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Verkehrsunfälle mit Verletzten

Von Redaktion svz.de | 06.07.2020, 16:43 Uhr

Am vergangenen Freitagmorgen, dem 03.

Juli, wurde ein 71-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Gadebusch schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der Mann die Jarmdorfer Straße. Als ihn ein Mercedes überholte, zog der Radler plötzlich nach links, kollidierte mit dem Pkw und stürzte. Dabei zog sich der 71-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, eine Kopfverletzung zu. Er wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden betrug 1.000 EUR.

Wenige Stunden später (10:55 Uhr ) ereignete sich ein Verkehrsunfall in Grevesmühlen, bei dem sich eine 77-jährige Autofahrerin leicht verletzte. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die Frau die L03 in Richtung Upahl, gefolgt von einem 19-jährigen Hyundai-Fahrer. Als die Seniorin ihre Geschwindigkeit reduzierte, um rechts in den Degtower Weg abzubiegen, erkannte der 19-Jährige dieses offenbar zu spät und fuhr auf. Die Autofahrerin wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 EUR geschätzt.