Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Verkehrsunfall auf der L 11 bei Krakow am See

Von Polizeipräsidium Rostock | 17.07.2018, 07:58 Uhr

Am 16.07.2018 gegen 20:05 Uhr verunfallte auf der Landstraße 11 zwischen Krakow am See und Groß Tessin ein PKW Audi A 3 aus Dortmund.

 

Der PKW kam in einer Rechtskurve zunächst nach links von der Fahrbahn ab, geriet anschließend ins Schleudern und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge kollidierte der 33-jährige Fahrzeugführer mit einem Baum.

Hierbei verletzte sich der Fahrer, welcher sich allein im PKW befand schwer, sodass er mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Rostock verbracht werden musste.

Der Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es bestand weiter der Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst

Am PKW entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde auf 3.500,-EUR geschätzt.