Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Verkehrsunfall in Kritzkow

Von Redaktion svz.de | 20.02.2017, 07:39 Uhr

Gegen 17.50 Uhr am 19.02.2017 befuhr ein 33-jähriger PKW Fahrer die B103 aus Güstrow kommend in Fahrtrichtung Laage.

In der Ortschaft Kritzkow kam er am Ende einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Grundstückszaun. Dieser wurde auf einer Länge von ca. 30m beschädigt. Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt, das Fahrzeug selbst war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein geschätzter Schaden von 10.000,-EUR. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,3 Promille. Bei dem 33-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den betrunkenen Fahrzeugführer wurde Strafanzeige erstattet.