Ein Angebot des medienhaus nord

Waren Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer

Von Redaktion svz.de | 14.05.2018, 07:46 Uhr

Motorradfahrer beachtet Gegenverkehr nicht und kollidiert mit PKW

Am 13.05.2018, gegen 19:25 Uhr, kam es zwischen den Ortschaften Schwartz und Mirow zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Motorradfahrer aus der Nähe von Neustrelitz befuhr die Landesstraße 25 aus Richtung Schwarz kommend in Richtung Mirow und überholte einen vorausfahrenden PKW.

Dabei beachtete er einen im Gegenverkehr befindlichen PKW Dacia nicht und kollidierte seitlich mit diesem. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer, jedoch nicht lebensbedrohlichen verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus in Plau am See geflogen. Der 56-jährige PKW-Fahrer aus Brandenburg blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.

Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt