Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Von Redaktion svz.de | 29.08.2018, 18:30 Uhr

Am 29.08.18, gegen 16.00 Uhr kam es in der Ortslage Penkun, Petershagener Weg, auf Höhe der Biogasanlage zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Ein 44-jähriger polnischer Traktorfahrer wollte die Biogasanlage nach rechts in Richtung Penkun verlassen. Dabei beachtete er den auf der Hauptstraße von links kommenden PKW nicht und fuhr in dessen Beifahrerseite. Der PKW wurde nach links in die Nebenanlage geschleudert.

Der 45-jährige Beifahrer wurde im PKW eingeklemmt und musste durch die Kameraden der FFW Penkun und Sommersdorf aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Nach ersten Erkenntnissen ist er nicht lebensbedrohlich verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Eberswalde geflogen. Auf Grund des Hubschraubereinsatzes musste der Petershagener Weg für 45 Minuten voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von  2000 Euro. Im Auftrag Thomas-Michael Neumann, Kriminalhauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst