Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Verkehrsunfall mit vier Verletzten auf der B 110

Von svz.de | 17.11.2018, 15:48 Uhr

Heute Vormittag gegen 11 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 110 in der Nähe der Auffahrt zur A 20, Höhe Jarmen, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos.

 

Ein Opel befuhr die B 110 in Fahrtrichtung Jarmen. Der 79-jährige Fahrer wollte nach links auf die A 20 abbiegen. Dabei übersah er den im Gegenverkehr befindlichen Volkswagen und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden die Fahrer und Beifahrer beider Fahrzeuge verletzt.

Die 62-jährige Beifahrerin des VW musste aufgrund ihrer schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Greifswald gebracht werden. Die anderen Unfallbeteiligten wurden durch Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

   Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen geborgen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000,- Euro.

   Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme für ca. eine Stunde halbseitig gesperrt werden.