Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wiepkenhagen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Von Redaktion svz.de | 22.07.2020, 21:53 Uhr

Am Mittwoch kam es gegen 16 Uhr in der Ortslage Wiepkenhagen zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Ein 30-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Skoda befuhr die B105 aus Richtung Ribnitz kommend in Richtung Stralsund.

In der Ortslage Wiepkenhagen beabsichtigte ein vorausfahrender Fahrzeugführer nach links abzubiegen und musste auf Grund von Gegenverkehr anhalten. Daraufhin wurde der Pkw Skoda fast bis zum Stillstand abgebremst. Eine 54-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines Pkw Toyota, welche dem Skoda folgte, bemerkte diesen Vorgang zu spät und fuhr auf diesen auf. Der Pkw Skoda geriet in weiterer Folge in den Straßengraben. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Die eingesetzten Rettungskräfte brachten diese zur medizinischen Versorgung in das Krankenhaus nach Stralsund. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.