Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wismar: Feuer im Pellets-Werk

Von Redaktion svz.de | 11.05.2015, 16:23 Uhr

Nach einem Schwelbrand  auf dem Gelände der German Pellets GmbH in Wismar hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es dort am Sonnabend aus bislang ungeklärter Ursache zum Schwelbrand im Bereich der Trocknungsanlagen. Dieser Brand setzte sich in ein Vorratssilo fort, wo es zum offenen Feuer kam.   60 Feuerwehrleute  konnten den Brand   löschen.  Es wurde niemand verletzt. 

Aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung der angrenzenden Wohngebiete aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Das Polizeihauptrevier Wismar hatte zudem während des Einsatzes die Zufahrtsstraßen  abgesperrt, um Einsatzfahrzeugen ungehinderte Zufahrt zu ermöglichen.