Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wismar: Gartenlaube brennt vollständig nieder

Von Redaktion svz.de | 28.06.2015, 09:00 Uhr

Ein Zeuge informierte am Samstag gegen 22:45 Uhr den Polizeinotruf über ein brennendes Gartenhaus in der Wismarer "Kleingartenanlage Wendorf II".

Die Wismarer Berufsfeuerwehr kam mit 7 Kameraden zum Einsatz. Unterstützt wurden sie durch 14 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Friedenshof. Die Flammen griffen auch auf einen benachbarten Garten über. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Ursache für den Ausbruch des offenen Feuers ist gegenwärtig noch unklar. Die Wismarer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung aufgenommen.