Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wismar: Schwere Brandstiftung

Von Redaktion svz.de | 06.08.2016, 09:13 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 06.08.2016 wurde der Brand einer Gartenlaube in Wismar in der Liselotte-Herrmann-Straße gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen wurde die Laube durch bisher unbekannte Täter in Brand gesetzt. Das Gartenhaus brannte dabei völlig aus. Personen befanden sich zur Tatzeit nicht im Objekt. Es entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Wismar unter 03841-2030, jede andere Dienststelle oder die Internet-Wache www.polizei.mvnet.de entgegen.