Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wismar: Zwei Verletzte bei Unfällen

Von Redaktion svz.de | 29.05.2015, 15:31 Uhr

In Wismar kam es  zu zwei Unfällen, bei denen sich zwei Verkehrsteilnehmer leicht verletzten.

Ein 10-jähriger Radfahrer überquerte plötzlich die Straße vom Wismarer Tierpark aus kommend ohne vorher nach links und rechts zu schauen. Eine 41-jährige Autofahrerin konnte nicht so schnell reagieren, so dass der Junge gegen den bereits langsam fahrenden Ford prallte.   Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich der 10-Jährige leicht und wurde zur weiteren medizinischen Betreuung ins Sana-Hanse-Klinikum gebracht.  In der Poeler Straße musste Donnerstagabend  dann  ein 17-Jähriger sein Leichtkraftrad verkehrsbedingt auf nasser Fahrbahn abbremsen. Dabei rutschte das Hinterrad  weg und der Fahrer stürzte. Der 17-Jährige erlitt Verletzungen an den Knien und Ellenbogen.