Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wittenberge: Blutend im Auto

Von Redaktion svz.de | 15.08.2016, 15:34 Uhr

Einen blutenden Mann, der 3,28 Promille aufwies, haben Polizeibeamte am Sonntagabend in der Friedensstraße entdeckt.  Die Polizisten wurden  zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Der Unfallverursacher – der alkoholisierte 59-Jährige – saß in Unterwäsche blutend in seinem Wagen. Er hatte sich  nicht beim Zusammenstoß mit einem geparkten Pkw verletzt, sondern nach eigenen Angaben schon vorher beim Rasieren. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.