Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wittenberge: Verletzte nach Überholmanöver

Von Redaktion svz.de | 23.10.2016, 15:46 Uhr

Zwei Autoinsassen sind bei einem missglückten Überholmanöver auf der B189 bei Wittenberge  verletzt worden.

Ein 30-Jähriger setzte am Samstagabend kurz nach 19 Uhr  zum Überholen an und touchierte dabei das zu überholende Auto, wie die Polizei gestern  mitteilte. Beide Wagen landeten im Straßengraben. Der 30-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der 48-jährige Fahrer des überholten Pkw blieb unverletzt. Die B 189 wurde während des Einsatzes voll gesperrt. Die Kameraden der Feuerwehren Quitzow und Weisen  stellten den Brandschutz bei den Fahrzeugen her, klemmten die Batterien ab und reinigten die Fahrbahn.