Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wittenburg: Angetrunken gegen die Ampel

Von Redaktion svz.de | 30.07.2017, 15:59 Uhr

in 19-jähriger BMW-Fahrer sorgte in Wittenburg auf der Umgehungsstraße für Aufsehen.

An einer  Kreuzung kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Ampel. Anschließend verließ er zu Fuß und mit Verletzungen im Gesicht die Unfallstelle durch die Felder in Richtung Dreilützow. Nach kurzer Suche, zu der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, konnte der Mann in Dreilützow gefunden werden. Dabei stellten die Beamten eine erhebliche Alkoholisierung fest. Der Verletzte wurde zur Beobachtung ins Hagenower Krankenhaus gebracht. Konsequenz: Führerschein weg und ein  Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.