Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wolgast: Auffahrunfall auf der B111

Von Redaktion svz.de | 19.07.2015, 20:53 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag gegen 15.45 Uhr kam es auf der Bundesstraße 111 kurz vor der Abfahrt Buddenhagen gekommen.

Die beteiligten Fahrzeuge fuhren aus Richtung Wolgast kommend in Richtung Lühmannsdorf. Der 32-jährige Toyota-Fahrer musste kurz vor der Abfahrt nach Buddenhagen verkehrsbedingt halten. Der 77-jährige Renault-Fahrer bemerkte dieses zu spät und rutschte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung aufgrund der nassen Fahrbahn auf den Renault auf. Der Toyota-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und anschließend in das Klinikum Greifswald verbracht. Die beiden beteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro.