Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Zahrensdorf: Kradfahrer stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Von Redaktion svz.de | 26.06.2016, 21:54 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und eines Kraftrad hat sich am Sonntag auf der Bundesstraße 5 zwischen Zahrensdorf und Dersenow ereignet.

Hierbei erlitt der 55-jährige Kradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 56-jährige Autofahrer nach links in einen Feldweg abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem im Überholvorgang befindlichen Kradfahrer. Die Polizei ermittelt. Die Bundesstraße 5 musste an der Unfallstelle etwa 80 Minuten voll gesperrt werden.