Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Zeugenaufruf nach Raubstraftat in der Lübecker Straße

Von Redaktion svz.de | 04.01.2018, 09:54 Uhr

Am 30.12.2017 wurde gegen 17.35 Uhr in der Lübecker Straße Höhe Hausnr.

246 (Nähe Netto-Markt) im Bereich Durchgang zur Friesenstaße ein 59-jähriger Schweriner niedergeschlagen und anschließend beraubt. Der Geschädigte hatte zuvor zwei männliche Personen im Netto-Markt kennengelernt und mit ihnen anschließend zusammen Bier getrunken. Der Schweriner wurde später durch einen der beiden Männer im Durchgang zur Friesenstraße beraubt.

Der Geschädigte gab an, dass der Täter mit osteuropäischem Dialekt gesprochen hatte. Hinweise zur Tat oder Personen bitte an das KK-Schwerin unter 0385/5180-1214.