Ideen gesucht : Bützower Bahnhof soll mehr als ein Hingucker werden

nnn+ Logo
Der Bützower Bahnhof bot über Weihnachten dank Besitzer Poppe Gerken ein tolles Bild. Um aber für Pendler interessant zu werden, braucht es mehr.
Der Bützower Bahnhof bot über Weihnachten dank Besitzer Poppe Gerken ein tolles Bild. Um aber für Pendler interessant zu werden, braucht es mehr.

Für ein geplantes Verkehrskonzept von Landkreis und Hansestadt Rostock sind Ideen von Bürgern gefragt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
14. Februar 2020, 05:00 Uhr

Kommunalpolitiker vieler Gemeinden haben sich bereits zum Nahverkehrsplan ausgetauscht. Landkreis und Hansestadt Rostock planen, selbigen zu verbessern. Es soll ein Konzept erarbeitet werden, um die Situa...

litoaeulmiKokmpnr lveeri mniedenGe banhe hisc iresetb zmu pvhlnraekrehNsa ahttueas.cgsu ksanrLdei udn endsatHast csooktR ,pnlane lgbesine zu .eesnbrvesr sE sllo ine pKtnoze ierrbttaee enedw,r um eid tSiionuta zu .esrvnbeser nI nhneseceeidvr eirnmeG deuwr ebsietr boet,nt ssad der Ststua oqu lihmänc flesnnlueizdneuredt .tis

Ein sBipe:eil sE ist rüf efnuBelpserrd sua Boüwtz gshrieci,w pre usB umz Bfonhha uz ,kemonm mu annd mti red naBh ruz trAieb hcan koocRts uz aelne.ngg Die nTunkaegt nnrmeihraeo hnict. noV usBnes uas den endnleUanimdgem gnza zu egieh.scnw hDoc nitch nur ide ormlpkunmtoaiKile ndsi ,getgfar rieh edIne dun urAeegngnn ne,liumetzit uhac dei .regrüB Dafür itfedn am omneemdkn snetaig,D 8.1 rF,baeru ab 1.083 hUr mi rzetwüoB suhaRat ein rroBuümefrg tat.st

Jdeer, der dneIe h,at eiw edi crhstheikrvhsecnee nituSaoit uz ersbersevn ts,i aknn esedi eirh eitnei.mlt nnDe dsa greßo iZle onv Kires nud tadtS oRtckso sit ,es ine tpKnoez für ninee ndoneemr nud dfrgenbeearsethc neffthlinÖce -rosenPne nud ahvechnrienrSenhke fau ied eBeni zu etsll.en nUd ad nöknne es ine nnedügge eedIn nsei. Es lneslo eid ennunedrgVib zesnhwic kocotsR lsa Oeenrtmzubr ndu edm namdUl eesrervtbs nrewde. cuAh asd Thema eeirrrrfhBeeaiti wrdi afüdr ni nde Bckli emmog.nne eiD ibeeEssgrn des Burügesrrofm lnloes ulat aSdtt in edn gnrebFaego umz ahknrhsNevlaerp tbieireeetgna wed.nre

zur Startseite