Bützow : Drei starke Frauen

In den Hauptrollen: Janelle Monae als Mary Jackson, Taraji P. Henson als Katherine Johnson und Octavia Spencer als Dorothy Vaughan (v.r.)
In den Hauptrollen: Janelle Monae als Mary Jackson, Taraji P. Henson als Katherine Johnson und Octavia Spencer als Dorothy Vaughan (v.r.)

Heute wieder Kino im Kultursalon am Bützower Pferdemarkt

nnn.de von
04. April 2019, 05:00 Uhr

Das zweite Quartal beim „Kino im Kultursalon“ startet heute mit einem Streifen aus den USA. „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“, heißt der Film, der auf einer wahren Begebenheit aufgebaut ist. Ab 19.30 Uhr gewährt der Bützower Verein „Pferdemarktquartier“ Einlass, los geht es um 20 Uhr.

Zum Inhalt: Die afroamerikanischen Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson arbeiten in den 1950er- und 60er-Jahren hinter den Schirmen bei der NASA, die sich mit der Sowjetunion einen Wettlauf um die erste Rakete im All liefert. In den USA herrscht Rassentrennung, Geschlechtergleichheit existiert nicht. Doch diesen drei brillanten Frauen ist es zu verdanken, dass John Glenns Erdumrundung in einem Raumschiff im Jahr 1962 erfolgreich und sicher verläuft. Die drei Mathematikerinnen waren maßgeblich am Mercury- und Apollo-Programm beteiligt, ohne für ihre Leistung je Anerkennung erfahren zu haben.

In den Hauptrollen sind Janelle Monae, Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Kevin Costner und Kirsten Dunst zu sehen. Regie führte Theodore Melfi.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen