Bützow : Selbstgebackenes beim Saloncafé

nnn+ Logo
Gemütlichkeit am Pferdemarkt: Am Sonntag wird wieder zum Saloncafé geladen.
Gemütlichkeit am Pferdemarkt: Am Sonntag wird wieder zum Saloncafé geladen.

„Wundervolle Farben, warme Atmosphäre und mitten in der Stadt“, schwärmt Gudrun Lidzba vom Kultursalon am Nachmittag

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
12. April 2019, 05:00 Uhr

Die Sonne scheint auf das große Schaufenster des ehemaligen Kolonialwarenladens Wergin und taucht den Innenraum in hellgelbes Licht. Dann wird sie am Sonntag ab 14 Uhr mit ihrem bewährten Team das Salonca...

iDe oSnne ceshtni afu das ogrße hSufnaesetrc des inheaemleg arlonnKdwolnliseaea Wering dun tuhcat edn nnarmIeun in belgelehsl cthL.i nnDa wrid esi am gtaSnon ab 41 rUh mit mrehi ewtbänehr eamT das lfncSoaéa etirchauns – neei rEmheenetisad rizeew glrhemaiee en.inSeoirnn siDee ibdeen nthcewnsü cish ned ünferhre kainleuadsnEf am rrmkatefdeP rwedie uz eeimn Otr des ennguznwgeenu tssAashucue zu amhe.nc

iteS reüb ffnü eJahrn schnewel isch nun thlcireeamhne eiHrneflnen udn nbenikKeunnäehrcc ab udn nnrezeked mriem ma ezentwi ogSnnat im tnoaM kt.lbecSeeebgsasn erD Eöslr kmtom mde eminegngztiüne reVein raak„iPtedeQrreft“mru uet.ugz

zur Startseite