Sport in Rühn : Gemeinde unterstützt: Geld für den Sportverein FSV

nnn+ Logo
Saftiges Grün, weiße Linien, ebener Boden – Chris Dahlmann (l.) und seine Mannschaftskameraden des FSV Rühn haben einen guten Sportplatz. Auf dem fühlte sich auch Bützows Phlipp Keup wohl, hier im Zweikampf. Damit das so bleibt, hilft die Gemeinde dem Verein.
Saftiges Grün, weiße Linien, ebener Boden – Chris Dahlmann (l.) und seine Mannschaftskameraden des FSV Rühn haben einen guten Sportplatz. Auf dem fühlte sich auch Bützows Phlipp Keup wohl, hier im Zweikampf. Damit das so bleibt, hilft die Gemeinde dem Verein.

Der Verein soll seine Rechnungen begleichen können.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
04. Juni 2019, 05:00 Uhr

Ohne Moos nichts los. Das gilt auch bei Vereinen. Problematisch wird es jedoch, wenn das Moos knapp wird. In Rühn hält die Gemeinde einen Sportplatz, eine Sporthalle und einen Tennisplatz fü...

Onhe oMso hscitn .los Das lgti huca bei eern.ienV saibcePlmhrto rdwi se cdhoj,e nenw sad osMo npakp rwi.d nI nRüh älth edi emdGenie neein ,olztprpSat enie hlpoStlare nud nenie iTlpentazsn frü ned reVines- dun iesrteFtzipor .vro ieD eiemGdne dun der VFS hnüR itnlee cish die eiletemrla dun aeelnflnzii Vurott,wnregan um edi tesnpttSrotä aaktvttir zu .ntaehl Nenbe einer Meite hat der VSF dei cniwtauhtBfersg des rtzspltoeSpa bremo.münen

choD ide ürafd ewdnongeitn ifienlnenlza tteilM negirbn ned erniVe an den Rdna edr eninlzaleinf sitnseLgkäuge.itfih enesewgD fergti mhi ide eeniGedm nun netru eid Arm.e mU niee fanizleilen efSchailge dse eieVnsr zu hrdenivr,ne ath rde SFV eien nrugsüUttenzt nvo 0025 roEu bie erd medniGee atrtna.gbe eemDis ist nügjst eagntstegtbe ed.wonr

neiE„n oeitßlGr red Kenost htlo dre einVer rübe nnsreopSo ,n“eri sagt üRhns rteeerBiürsmg gse-GrHaon of.arHlf chaN eliven aJhern esi es nnu ads erset aM,l sads edi ugsnbAae edi ahinmEenn des FVS üsegeebnitr .ndreüw i„De mnoemk nr,u nnwe se iclkhirw “renbn,t agst der Beüieremstgrr dun emint atdmi eid lrrStope gaune iew tdiireleMg rearend Vreeine der Genemd.ie malinigE nwdrue nnu edi 5002 oEur egi,bwiltl um edn daBnr uz lecsöh.n

nVo edn rvGreirmteeedtenne ahbe ejder ensied thrSitc vclnaiehhnzeol öenk,nn rtrlkeä rde sBrrrimegeüet ide aißueneäpßaglrm gea.bAus Es esi gtu, asds dei eeGndemi ads sebolssench tha, tis erVzr-nsFVSodtei hckdrEa Kegrrü ertirt.celeh soKent frü Degnrü üfr sad eznag rhJa, bFear uzm eidrbAnek dre eLinin und benrMtoetdu uzm eofpSnt dre öLrche – radüf eiesn ide eeRgcnnuhn hehör nsgewee als onhc mi rVhjoar ethnaraclgsv.

bsÜigrne atthe rtse im äMrz ied ide egmtrienutnGedvere 9030 ourE sla vniItoenist üfr ned trtazopSpl m.fagiecehrt znHui eankm 0435 ,urEo um ied 02 herJa elta neBgaugnlrasegne uz res,nezte edi sihziwencn tsnrugcsenreeheAnli safiuw.e

urdmeeAß hat eid rnungdrGeeteevmtei zejtt huca der nAgcaufsnfh einse snnatCioer muz reUtletlsnne onv eidvrnse iielertMaan udn nkreugeWze dse VSF sgiumztmt.e keKspo:ntnut Kppna  20ro10,uE edi ide mGieende tär.tg

Es sei enie weteeir Ntl,oönsug eklätrr erd re.reeütmrisgB nI end Ctnroinae knna edr eeirVn ndan eDign iwe dne snrtäraaekRhotmre gir.rntbneuen fDaür rwdi erd tCarpor edr uFhrreeew tergäum, edn chsi ied Kedremana dnu rde neeiVr iredtez tel.nei träepS osll rüf lal nde itngbetnöe ultSpaazt ine pzoKnte ,her kreärtl a-rnGHsgeo rfH.aflo ennD mit edm rimPirosvou nioetrnCa hese es lseal srndae als önshc ,asu eenewwsg ngieie dnrimvtteeeeeGrer dre afucnfAhngs urn nädceneskhihzn„r“ nm.iueztmts

nelWri:eetse ühn:R srEt  k,kienc nnad canh onvr ibeclnk

zur Startseite