Wassergebühren : Für Trink- und Abwasser tiefer in die Tasche greifen

von 09. Dezember 2021, 08:51 Uhr

nnn+ Logo
Der Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverbandes Güstrow-Bützow-Sternberg erhöht die Gebühren zum kommenden Jahr
Der Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverbandes Güstrow-Bützow-Sternberg erhöht die Gebühren zum kommenden Jahr

Der Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband Güstrow-Bützow-Sternberg erhöht die Gebühren für Trink- und Abwasser. Grund seien umfangreiche Investitionen.

Bützow | Kunden des Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband Güstrow-Bützow-Sternberg, kurz WAZ, müssen vom kommenden Jahr an mehr Geld für Trink- und Abwasser bezahlen. Die Verbandsversammlung in Rühn bei Bützow beschloss am Mittwochabend eine entsprechende Erhöhung der Gebühren. Teils moderate Preiserhöhungen Demzufolge erhöht sich der Preis für Tri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite