Bützow : Bahnübergang nach Wolken bleibt bis 24. Januar zu

Das Rot leuchtet, die neuen Schranken gingen gestern auf und zu. Aber noch bleibt der Bahnübergang geschlossen.
Das Rot leuchtet, die neuen Schranken gingen gestern auf und zu. Aber noch bleibt der Bahnübergang geschlossen.

von
11. Januar 2020, 05:00 Uhr

Nun also doch. Der Bahnübergang in der Bahnhofstraße nach Wolken bleibt weiterhin gesperrt. Noch bis Freitag, 24. Januar, müssen alle Verkehrsteilnehmer die Umleitung über das Bützower Gewerbegebiet und die Wolker Chaussee in Anspruch nehmen. Darüber informiert die Deutsche Bahn auf Nachfrage der Bützower Zeitung.

Der Grund seien die „komplexen technischen Abnahmetätigkeiten im Stellwerk“, sprich die Sicherheitsprüfungen. „Die Verlängerung der Straßensperrung wurde am Dienstag bereits vorsorglich bei der Verkehrsbehörde angezeigt und am Mittwoch dann offiziell beantragt und auch sofort genehmigt“, so ein Sprecher der Deutschen Bahn in Berlin.

Die Straßensperrung soll nach derzeitigen Planungen am 24. Januar um 14 Uhr aufgehoben werden.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen