Gross Schwiesow : Carport und Schuppen brennen nachts

Familie wird aus dem Schlaf gerissen / Schaden: 50 000 Euro.

von
30. Mai 2019, 05:00 Uhr

Aus dem Schlaf gerissen wurde heute kurz nach Mitternacht eine Familie in Groß Schwiesow . Ein lauter Knall, so die Polizei, machte die Familie auf einen Brand aufmerksam, der die Schuppen sowie den Carport erfasst hatte.
Den Bewohnern gelang es, beide im Carport stehenden Autos aus der Gefahrenzone zu schaffen, ohne dass an diesen Schäden entstanden.
Die Familie informierte über den Notruf die Polizei, diese die Rettungsleitstelle. Bereits nach fünf Minuten waren die ersten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß Schwiesow vor Ort. Insgesamt waren 26 Kameraden der Wehren Groß Schwiesow, Karow und Lüssow bis kurz vor 3 Uhr im Einsatz.
Die beiden Schuppen und der Carport brannten komplett herunter. In den Nebengelassen befanden sich mehrere technische Geräte, Werkzeuge, ein Moped und meh-.
Die Polizei schätzt den Schaden auf 50 000 Euro.
Wegen der Hitze gingen am Wohnhaus der geschädigten Familie zwei Fensterscheiben zu Bruch, zwei Mülltonnen des Nachbarhauses wurde ebenfalls beschädigt.
Die Brandursache ist gegenwärtig unklar. Die Kriminalpolizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen, ein Ermittler forscht nach der Ursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen