Bützow : Das Rot ist jetzt viel heller

nnn+ Logo
Bei Rot stehenbleiben: Das gilt nicht nur für Fußgänger, sondern auch für Autofahrer hier an der Bedarfsampel in der Langestraße. Die wurde jetzt mit LED-Technik ausgerüstet.

Straßenbauamt Stralsund rüstet Lichtsignalanlage in der Langestraße auf LED-Technik um

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
11. Dezember 2019, 05:00 Uhr

„Wer das Rot jetzt noch übersieht, der sollte seinen Führerschein abgeben.“ Das sagte der Mitarbeiter einer Baufirma, die die Lichtsignalanlage in der Langestraße auf Höhe der Alten Post erneuerte. „Bei ...

e„rW sda toR tetjz cnoh erbüh,eits erd oetlls neines üiFehshrecrn ebbe“nag. asD gtase dre rbritaMetei eerin fBu,imara ide dei chginetainsgaalLl in dre seLnßtgeara uaf hHeö rde lntAe stPo eerrente.u

„Bei ürGn hnese ies tR“o tleietnt rwi ovr kanpp nmiee h.Jar ritlMa raFr tetha hcsi mit enemi lferuifH na ide wreBotzü ugntiZe agwe.tnd iDe grneleuägaßmFp tsi neie sngnnetoea alB.rsfmaedep aDs ethßi, erd uFnäerßgg dükctr end noAup,rfnesfogrknd uzrek Ztie treäsp rtgnpsi dsa ürnG auf otR um dun ide gßeunFgrä önnkne die ni ttßSizoeen ivel enfreaebh rSaeßt seichr üqenreureb – möecth mna neinme. hocD iMrtla raFr hta imt eihnr neridKn anerde ranrEenugfh ,amehgtc ebttericeh ise med pterReor mi ktroOeb egngevnanre hJsrea ovr .rtO nEi lafrVol ebcrtah andn ads sasF umz bfuraneÜle nud eis gngi in edi tcfÖlhiti.neekf eiD Ample arw üfr grFgueänß ,nrgü tA,uso ied uwsaaättsdsrt nfhear oltel,wn heelnti ecgsoäfßvmtisrhr an. b„erA uas chuingRt onhBahf tsäaesnirtdtw kam nie .wLk eesrDi rfuh itm 05 ionmtk.euedtnlnrSe eiMne rdKie,n tcah ndu nüff earJh alt, eid agedre dei arteSß üurqrbeeen nwt,lole sdin otGt eis aDkn mti emd cehceSnrk ,ekvm“maodngnoe thsreecdli edi trMetu ide itnSoiuta mi sHbrte ggenanvneer .sarheJ eDnn dei nrKedi esein skturltaa fzcgreüeknruu dn,oewr sdas eis itnch hsgonlee nl.leso Denn red kLw sie agnecelshhiinuc cnthi agrlasnem grneeowd und ies nnda aenifhc ibe Rto ahgrwer,nfeiete lsa„ ewär dei lmepA hntci d“a.

imBe trtuamnaeSßba sie siede ikraltbemoP nhtci k,abentn egsta dafnerM rwoyoB vom sunizdänetg Stetnabßumara ni arSsdltnu im trbsHe 2801 afu fgehaacNr der zrüetwoB uegni.tZ gAunfrdu der egnne aBnuuebg ni rde rgßeaeaLnts eis eeni Vurnrgeseesb erd eShkaircttbi rde lhaisiLlcggnteana dun dei mtUnellsug uaf nk-icLhEDeT eid ettfnzeieiesf nösg.uL iDese terbneAi dwrnüe 0921 ,norlgeef eütidgkn nfraMde ooywrB an. nWne cauh päs,t os hta ads ßbratSeaumant neesi segauZ unn nhlaiteeegn nud eid iatLgnahglcaslnie nresümtu nslsea.

zur Startseite