Kirche Neukirchen : Der Geschichte auf der Spur

nnn+ Logo
Bild mit Stock, Hut und Pilgermantel als Zeichen der irdischen Hülle, die abgelegt wird. Dieses Bild in der Leichenhalle zeichnete Wilhelm Meyer, der von 1934 bis 1968 Pastor in Neukirchen war.
Bild mit Stock, Hut und Pilgermantel als Zeichen der irdischen Hülle, die abgelegt wird. Dieses Bild in der Leichenhalle zeichnete Wilhelm Meyer, der von 1934 bis 1968 Pastor in Neukirchen war.

Bauforscher Dr. Tilo Schöfbeck spricht heute über Dorfkirchen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von
23. Januar 2019, 20:30 Uhr

Der Altar in der Kirche Neukirchen ist 290 Jahre alt. In diesen fast drei Jahrhunderten sei er erst einmal gründlich und einmal notdürftig restauriert worden, erzählt Pastorin Gudrun Schmiedeberg. Nun le...

rDe tAlar in edr hriceK niukcrehNe its 290 aerhJ atl. nI niesed staf rdei euJranhntdehr ise re rest nimeal rnüdhiclg nud imaenl iotftnüdgr asretiuterr d,newro telzähr nrtPaosi uruGdn hecemdr.gbeiS Nnu egnle eid xretEpen umz ietrdtn Mal dHna ,an mu edn raAlt wdieer in uenme lnGaz salrnheter zu .sslnea Es nlthade schi adieb um edn ntrdiet uitbahantcBs eib red ogrenß uSnengrai dse ttesohs,eusGa itm der 0162 nonnbege e.drwu

Im ieztenw atsubBcitanh rwude nuetr enemrda die aarbfusnsgF ma zuPt ni rde ehleahLecnil ituesarretr dun edweir rlh.elesettg bDiae rdeuwn tenur deranme Stsnfhrictee ieeegsnlnas, an enend erd caeerhttBr hcua neetrkn, dssa ied alnhiLleehec pätesr eutnagab d.wrue

eiB ned erenitAb ni urchknieNe wei ahcu eib neend an dre eKchir terBin,t die im rengevnegna harJ rdot trfhreducgüh nudr,we wra riemm diwere erafhcruosB Dr. iTlo öSbcfhekc aus Shrinecw edb.ia eiB insene nctuehUnurgsen ath er eielv taelisD zur cgcBeatuhiesh renafguushedne und sardau atheuntGc t.esllert ieD irtenseträp iolT chkSfböce ibe mneei aVetgdornbrsa heeut mu 19 hrU mi asaPruhrf trn.etiB

zur Startseite