Wolfgang Severin-Iben in Bützow : Eine Ausstellung zum 70.

nnn_plus
Froh und stolz: Wolfgang Severin-Iben stellt ab Sonnabend einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens im Kunsthaus Bützow aus. Die Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet.
Froh und stolz: Wolfgang Severin-Iben stellt ab Sonnabend einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens im Kunsthaus Bützow aus. Die Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet.

Kunsthaus zeigt ab Sonnabend Werke von Wolfgang Severin-Iben, der seinen Geburtstag feierte

Exklusiv für
NNN+ Nutzer

von
12. Februar 2019, 05:00 Uhr

Gestern feierte Wolfgang Severin-Iben seinen 70. Geburtstag. Das Kunsthaus ehrt den Bützower mit einer Personalausstellung. Die wird am Sonnabend, um 15 Uhr, offiziell eröffnet.„Es ist eine Retrospektive...

nGesetr fereite ggaWnflo b-SrvneeinIe niense 70. etrbt.Ggaus sDa hunsuKsta rthe ned wetozBrü mti nieer snrau.ltuloslgneeasP ieD idrw ma ,Senbanodn mu 51 rhU, foillezif f.ertönef

sE„ sti niee eR,tievsertokp oals nie Teil eesimn ar.weGtesemks llAes nkan ich ierh ja gar htnic rrunbngtne“i,e sgta edr abuJl.ri iaeDb idrw him ied mgseate ebore Etega des utKenssuahs ruz gefürVgnu ltleegs.t sDa iltcrgmöhe eien einEgnltiu erd Auuenssgltl in eemerrh Znkel,y träkelr gfWoganl be.Srn-eeiIvn Da nsdi sieen uncenigenZh von dne dteSrbneanßürr dnu swre-hecs.nt re,eJd red cshno geränl ni oütBzw ,etlb kentn mzu elpiiBes enenj a,nMn edr satf ähligtc imbe uanmKafn ni dre resengtaaßL um die Eekc ma ksterekEtoanl tnsda und enis erBi .ktanr

In neemi rdnnaee Ruam snid Abtineer uz n,ehse die ide etiZ mi äenGngsfi 1098/97 l.eswrgdieenpi eD„i ueonVg,lgrf ide nuteslpez,giB sda netbruoutsglsAevls encszwih 1894 dnu 919“8, ärtrkel red ü.Brwteoz Das beha cihsnt tim snnrInigeeuz uz tun, rdenson sa„d dsin cwtigehi, wnne tinch rgoas dei hettswincgi tonatniSe eemnis eLsebn. iSe aehbn usa mir dne remfg,to der cih teheu bn,i“ elrtkär der 7.Jrg0-ähei

rtoTs dfna er in der ac.nsdafLht deFuer nud mzShecr ibe nud mit ned senncheM, astg nfoaWggl -n.neIeeSvirb lAl asd zeegni ide reWek, edi ba deenmnokm noenbnadS im haKustuns zu nehse snei w.ndree

ieW leiv btrAieen es ,sdin ads habe er cnho gra tcinh ugena ägt.hlze eMgön es 60 rdoe 07 en.is ei„D ntierebA enhge iher muz iTle bsi 7109 zückur und nand sib 82“,10 erktlär der raMl.e uZ snhee nisd netru anredme hcua ieelv nfdaeLhnscat onv ozwt,Bü etSßnra dun eG,ebuäd die so uhtee gra tcnhi erhm en.ixersite

rAeb da ies auch asd kicSsachl der o-wnSestldalasoW in tB.ozwü „Da dre cteseGhhci edi Bilerd ndu Wrteo reüb erJzhhtean nlga l,ehentf wiel ideess nrteu edm Zgawn sde eehScwsgin letstgel tmmus udn ticasnbuhr ieb,lebn“ gtas noflWgga nernIvbeie-.S Auhc das ath er ehsüinsltckr r.ieertbatve

„Ihc bhea hcno nei os eilv ltazP ürf nimee ebArit ahbteg eiw ierh im rwzeBoüt u.tKnuahss hcuA emd nbi cih e“vcthrtlipe,f gsat edr rleM.a

zur Startseite