Wolfgang Severin-Iben in Bützow : Eine Ausstellung zum 70.

nnn+ Logo
Froh und stolz: Wolfgang Severin-Iben stellt ab Sonnabend einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens im Kunsthaus Bützow aus. Die Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet.
Froh und stolz: Wolfgang Severin-Iben stellt ab Sonnabend einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens im Kunsthaus Bützow aus. Die Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet.

Kunsthaus zeigt ab Sonnabend Werke von Wolfgang Severin-Iben, der seinen Geburtstag feierte

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
12. Februar 2019, 05:00 Uhr

Gestern feierte Wolfgang Severin-Iben seinen 70. Geburtstag. Das Kunsthaus ehrt den Bützower mit einer Personalausstellung. Die wird am Sonnabend, um 15 Uhr, offiziell eröffnet.„Es ist eine Retrospektive...

esetnrG ieeetfr aolfngWg eeernivIb-nS nesnie 07. egt.bGatrus Das utaushnsK hret den züoBrewt tim neeir nslan.Puetsloageslru ieD wdir am ndenobSna, um 15 h,Ur fzelifoli fne.öetrf

„sE sti ieen ptrevts,okRiee asol ein leTi imsnee tws.resmkGeea ellsA ankn hic erhi ja rga htcin ur“trbeinng,en tsag red .bilrJua aiebD irwd mih ied maseetg rbeoe gEeat sed sKuuanstehs urz rügnfVueg .tetelslg aDs tergiömlhc eine Eteniglinu der snleutlsugA ni eeemrhr yl,Zenk trälrek gWnloafg bnne.ei-eSvrI aD dsni ensie egnuhecZnni ovn ned rSareündßetrbn dnu hs.ncetr-swe d,Jeer edr ocnsh lenräg in wtBozü ebtl, ntkne muz ielipesB enenj ann,M dre ftsa tglciäh eimb fanmKanu ni red eLenraaßtsg mu ide Ecke ma akrEoesnettkl tdsna nud sien iBre .aknrt

nI ineme ndrneea uaRm nsdi btnAeeir uz snee,h eid dei tZei im isefgGnnä /978109 sergdlp.ieeinw i„eD rgulnge,Vfo ied B,tpuezeingls asd otlvenrslsAsgbuuet echwnzsi 9481 und 81“9,9 käelrrt dre .owüBetrz aDs ebah sinhct itm nsugniIenzer zu utn, ndsoenr s„da dsni heg,ciwit wnne incht orsag ied sgniettihcw tSiatnneo iemnse be.snLe ieS bahen aus imr ned tgmfo,er rde ihc eehut bn“i, tkrerlä dre geh-ä7.iJr0

oTstr afdn er ni erd .adasthnLcf reduFe und mzeSchr ieb und mit dne enn,Mhsce sgta naofWglg eIvnrne.-eSbi lAl asd inzeeg ide ekeWr, edi ab dmkmeonne deaonnSnb im sKsthunua uz ehsen esni dwrne.e

iWe evil eritbAne se d,nsi sda ehba re nhoc rga htnci nguae lzehgät. eMgön es 60 erod 70 .neis „iDe nAeebrit enhge iehr muz leiT bsi 1907 ckruüz ndu andn ibs 2“10,8 eltrräk edr laMe.r uZ esehn insd unrte daeernm ahcu lveei enfnhataLsdc von two,züB eatSßrn und ,duäeGeb dei so thuee agr hinct hrem eixrt.seien

bAre ad ise ahcu sad Scsickhal erd aedSts-wlWanloos in wztBo.ü Da„ red cshicGehet die ilBrde udn teroW rbüe hJhtznerae ganl flteh,en ewli iessde utrne mde Znagw sed egnecShisw tetglsel msmut dnu chatbunisr ei“b,elnb agts gnolWfga SneInir.-eveb cuhA sad tah er thnikcslesür e.tevrartbei

chI„ beah cnho ein so leiv Plzat frü nmeie Atrebi tgebha wei rieh mi Brwozüte nau.Kssuht uAhc emd bni ich ctvpree,i“hltf tgas rde M.laer

zur Startseite