Stadtmaler Bützow : Geschichte in Bildern

nnn+ Logo
Stadtgeschichte in Bildern: Günter Borgwardt (l.) freute sich über das große Interesse an seinen Werken. Ingrid und Wolfgang Baron aus Baumgarten waren begeistert und sehen die Werke als „Schatz für die Stadt“ an.
Stadtgeschichte in Bildern: Günter Borgwardt (l.) freute sich über das große Interesse an seinen Werken. Ingrid und Wolfgang Baron aus Baumgarten waren begeistert und sehen die Werke als „Schatz für die Stadt“ an.

Der Bützower Stadtmaler Günter Borgwardt öffnete seine umfangreiche Galerie

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
10. Juni 2019, 20:00 Uhr

„Geschichte“ ist ein trockenes Wort. Sie soll den zeitlichen Wandel samt Auswirkungen auf das Jetzt festhalten. Die meisten verbinden damit Bücher und ellenlange Texte. Geschichte funktioniert aber auch o...

“tG„hciechse sit eni eretoknsc Wtro. Sei llos ned chitinleze enadWl smta wuueknigArns auf dsa tetJz lenaef.tths Die esnmtei dbinvneer mtida Bürceh und lgelnenale te.Txe Gcsitehech uneionikttrf rbea cuha hone tW.eor ämlcihN nenw ileBdr tastt der Wteor sncerehp ndu Geciscehht heel.nzär uhAc nGeürt Bdasotwrgr lirdeB inds isegeuZns der ,geneghrntiaVe ärenehzl ceciheGsht udn eshti.ccnehG nciEkebli in nseie leieGra äewhertg erd tnbaenke Bzeüowrt tmldetSara nun eeierngngiu eBushnr.ec Der gheär19ji- loeybmarbH eerutf sich rüeb dei ivenel sBureche uas der tndatsoWrwa nud der Ugngem.ub nI ned ornbee äeumRn iensse ssGrasuethbue bwtanertoete er dei aerFgn rde sBheucre udn thaet uz jemed dliB inee recehndtenesp cGhcethsei trpa.a

So oftegenvrl uhca giIndr udn lognWfga aonrB sua Bmaagtnrue nretüG rodatswBrg rAfsgueünu.nh ien„M öegsrtß Werk ni sdreei aGilere dins ide 32 rldieB omv Td,rooan sua eerin etlatP ovn 280, lma 317, Mrt,“ee rräetekl henin red ya.bromelHb ch„I aetlm sdeei hcan ootsF uas rde Betüwozr ueigtnZ dun ilOinegnr“.a rDe doTnroa nvo 2501 – nie ütSck retüwzBo teeGscich.h sserBdneo„ heabn mhic ied giteuennLs dre kuenretlsItrietder dkbu.tnecrie Dlsaheb lhtie hci idese nAeteirb in ride Anecinths sfte.“

ndroaTo ni wütBoz

>> lAsel udrn um ned nodoTar in üwBtzo mi Jarh 1052 nniefd eSi tenru wnatwvdsoowd../ezr

iseDe„ ireldB onv seneri saHtmtteadi dnsi nei heetcr Stahcz üfr die dtat“,S sagte Iidrng Bor.an Achu leiiFam Tahl aus hünR wra meib ggnuaRdn eudbtnrekci von ned tlaen udn eunne cstiAennh nov .Büzwto „Es idsn afhienc lleto ictGchsehen in end ,rdeliBn edi enrGtü trdgarwoB oiligarn chna Venrolag elgtma t“a,h asgt elAx Tlha.

Die gFrhnuü drhuc eid aenerdn eumRä enürhamb gsrwBaodtr aNhacbr Rudi l,soSsherc wroüf hmi rde relMa hsre rdabkna ts.i In dne miiäcRlnutekhe inds neben erd ateShhdttigsecc cuha elive elbrirdTie und fadnsntcehLa uz e.hnse Insmseagt isnd in edr rGlaiee mi grwgeubVire durn k ereW005 lgsaut.eeslt

imt rhcj

 

zur Startseite