Bützow : Leben zieht ein in Warnow-Pflege

nnn.de von
17. April 2019, 07:41 Uhr

Vor genau zehn Jahren wurde in der Warnow-Pflege in Bützow gegen den Staub angekämpft.  Dort liefen die letzten Bauarbeiten im Außenbereich des Neubaus. Schon kurz darauf sollten die Baumaschinen gegen Blumen  eingetauscht werden. Innen zog derweil bereits Leben ein. Und vor allem viel Lebensgeschichte. Denn seit dem 1. April 2009 bezogen Bewohner das Pflegeheim. Und alle brachten ihre ganz eigene Biografie mit. Zur Lebensgeschichte gehörte auch das Konzept, dass die Bewohner die eigenen Möbel mitbringen konnten. Das macht nämlich die Eingewöhnung leichter, wurde  eine der ersten Bewohnerinnen  zitiert. Zum Konzept gehörten auch vier Gemeinschaftsbereiche. So wird jedem eine Rückszugsmöglichkeit in die eigenen vier Wände geboten, aber auch Gemeinschaft ist möglich. Es ist nicht einmal zwei Wochen her, dass die Warnow-Pflege ihr zehnjähriges Bestehen feierte. Neun von insgesamt 32 Mitarbeitern nahmen in der Einrichtung vor zehn Jahren ihre Arbeit auf und sind noch heute dort tätig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen