Jürgenshagen : Mehr Platz für Eigenheime

nnn+ Logo
Noch eine Ackerfläche: Hier am Ortsausgang in Richtung Wokrent sollen Bauplätze für Häuslebauer entstehen. Im Hintergrund sieht man Häuser des Eigenheimstandortes, der in den 1990er-Jahren auf der anderen Straßenseite erschlossen wurde.
Noch eine Ackerfläche: Hier am Ortsausgang in Richtung Wokrent sollen Bauplätze für Häuslebauer entstehen. Im Hintergrund sieht man Häuser des Eigenheimstandortes, der in den 1990er-Jahren auf der anderen Straßenseite erschlossen wurde.

Jürgenshagen verändert den Innenbereich und schafft damit Bauplätze vor allem auf privatem Grund

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
28. März 2019, 20:00 Uhr

Die Zahl der Einwohner in Jürgenshagen wächst wieder. Mit der Lage in der Nähe der Autobahn ist die Gemeinde nicht nur für Einheimische interessant. So entstanden am Ortseingang eine ganze Reihe von neue...

iDe ahZl red ennwErohi in ngesnhgJeüra whsäct .edweri tMi rde egLa ni edr häeN dre tuabnhoA tis edi meGdieen incth rnu ürf Ehinmhsieeci sinnsatrte.e So sndeenantt ma gOsnagtiner eeni ngaez eheRi onv uneen Enm.enigeehi owhoSl mcieesiEnhhi lsa acuh wAetgruisä änehtt drot ni end lnzcikurdeeegnü rhnaJe uaetg,b äzelhtr cMielah Ce,tnsnoi merrieadtne tse.mrrgeiBreü Dohc nnu ßsött ied diemeneG an nrnG.zee mI heisbr ewsegaunieens ncrnineeeIhb tibg se mkau hocn lPtza rüf beHle.asäuur sDa olls hsci än.nder ieD rvenmtieeeeterrGd ebcrthna nun eine ndgÄrnue red eenbsnennsiuhzrcaItg uaf den Weg nud ads hinct rnu üfr rüesnga,enJhg desnorn ucha frü dne eiOsttlr neilK niSe.

Vro seenbi aJernh tuberg dei alZh edr nohwnerEi .8201 eiZw heJar nsak idsree rtWe fau 126.0 rletewtelMii ebeln csonh eidewr 0190 neheMsnc ni hgaJnnreü.seg ndU se nnkönte ikünfgt ohnc mehr .rednwe

choD bevro ied rgaeBg e,lrnlo ümsens farüd ied ilhracnenspe sznsuneauVterog ngfeacfehs ednew.r dUn aduz hltäz, änchle,F edi srbehi tnhci zum nenerebIhcni dre Gdmneiee ht,öregen unmz.midwue nenD sad aBune im unAießheerbc tis tim elrchhibeen kenrnEunhisgcän nvndru,ebe lisweetei baprüeuht chtni eltrbu.a aDsbelh nolsle unn lenneeiz kclTitüsee dem neniIcnrebeh dre öfDrre zredugnote ren.edw aiebD letdhna se cish um hlF,eäcn ied na tiesreb ebteuab rkucsütFle nnegnaz.re So hegt es umz elBepisi um ien aewt 5,1 tkearH sßoger aArel am Oarsugnsatg von hsügrJgeenna ni unghctRi .tkrenoW Rrhecte Hdna reuwd rstibee in dne 990n1rJaeerh- ine ohnianEgdmieerstt nsces,rolseh asd äsnlgt gäolitvslnd utebba .its uNn öenkntn erweiet meeghieinE fau der geelndegeüniregneb tesißteSaner l.fgneo eiteeWr eernkiel lhFeänc sdin zum lpseiieB in rde Nehä sed pzlrtSspetoa usgsneeaeiw. llA iedse Areael nghöere itchn erd G,neiedem enosdnr sdni ativ,rp könnne nahc sblhssucA sed aeenvmrseguegnhnrsGhif baer lsa etäalzBpu geaeinewsus deren.w eDi eNfaahgcr rüfad teseh.tb

loheSc onesll uahc in lKine ienS tshenet.ne cAhu üfr nseied tOr llos eid nzahcibnuIeernensstg etdenägr enew.dr Am sgOutsangra ni tgchRuni ernmGne tkenönn kisnl und scrteh der trSßae eietrew esrHuä .eethtsnne

tMi dre trtaeniüeebber etninzshbcaneIneugrs edrwne eabr acuh eeTli eds jeintzeg esencbeIrnienh eeirdw uzm Ae,uhienßerbc eiw muz eeiliBsp lncFheä orv eKlni Snie usa igcRnhut lMlaois .odmmekn

eDi äetdgeenrn nntgSzuae enewdr eriv Wncoeh gua.esgtel nI rsidee eiZt knnneö isch grTräe tffenirhcelö enleaBg ndu reeand eenferofBt uz nde neänlP ß.rueän Dacanh btgi se einen getnngüdeli ltscussenS.hsgzbua

zur Startseite