Bützow : Polizei erwischt Graffiti-Sprayer

Drei Jugendliche müssen mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

nnn.de von
23. Juli 2019, 12:33 Uhr

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung aufgrund verdächtiger Geräusche hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag drei Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Wismarschen Straße in Bützow gestellt. Ihre farbigen Hände und Fundstücke in Rucksäcken wiesen darauf hin, dass sie am Gymnasium als auch am Einkaufsmarkt Graffiti gesprüht hatten beziehungsweise gerade sprühen wollten. Und nicht nur das. Bei dem 18-Jährigen wurden geringe Mengen an verdächtigen Substanzen gefunden – vermutlich Drogen. Deshalb erhält er nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln eine Anzeige. Die Polizei übergab die jungen Männer an ihren Wohnorten ihren Eltern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen