Bützow : Rathaus öffnet sich künftig elektronisch

nnn.de von
15. April 2019, 07:09 Uhr

Bützow | Das Rathaus erhält eine elektronische Schließanlage. Die mechanische Einrichtung von 1994 muss aus technischen Gründen erneuter werden. Dafür werden rund 42 000 Euro investiert. Eine Mehrheit der Stadtvertreter trägt den Vorschlag der Verwaltung mit. Zuvor hatte CDU-Fraktionschef Frank Schröder darauf gedrängt, erneut ein mechanisches System einzubauen und damit die Kosten um rund 20 000 Euro zu senken. Er könne nicht den Mehrwert sehen, argumentierte er. Bürgermeister Christian Grüschow (parteilos) verwies auf die digitale Zukunft, auf die diese Investition gerichtet sei. Das System ließe sich beispielsweise später auch auf andere öffentliche Gebäude erweitern. Schröder scheiterte mit seinem Änderungsantrag im Zuge der Debatte zum Nachtragshaushalt.

Wolfgang Wehrmann(EB) wollte wissen, wie sicher das System sei. Antwort Christian Grüschow: „Das System ist zertifiziert, wird auch in Landesbehörden eingesetzt.“ Und wenn der Strom ausfällt? Dann sichern Batterien, dass die Schließzylinder noch funktionieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen