Vor zehn Jahren : Rentenberatung in Bützow gestrichen

nnn+ Logo
Ausgerüstet mit Drucker und Laptop bearbeitet Walter Wilk Rentenanträge direkt vor Ort.
Ausgerüstet mit Drucker und Laptop bearbeitet Walter Wilk Rentenanträge direkt vor Ort.

Vor zehn Jahren wurde der Standort in der Warnowstadt geschlossen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
12. Februar 2020, 05:00 Uhr

Verdutzt stand ein Bützower vor zehn Jahren vor der Tür der Deutschen Rentenversicherung am Forsthof in Bützow. Denn diese war verschlossen. Die Filiale wurde im Dezember 2009 dicht gemacht. Als Grund für...

zdutteVr stadn ein Bzrwüeot rov eznh nJarhe ovr der rüT red nuecesDth ercnreRguieesnvthn ma Fotshofr ni ü.zBtwo nDne dsiee wra vlehcseso.srn eiD eiillFa duewr im eeemrzDb 0902 ditch cm.egaht slA duGnr für die ßlhSegicun tklräere nie erhcrpSe edr Dnschuete tncheinRrsruengvee odNr, dsas uerUmrstruukegntni attdasentn.f eiKreeln reoStdtan teonlls hogslesnecs ,enredw um eöregßr theutannerl uz neönkn. saD mrlPbe:o cAhu nwne nur ezwi gaeT ide hocWe föfeentg ,wra utmsse sda oBür etacegpht we.dnre

Ncoh heute ibtg se in wüBozt kein rüBo tmi fnsete tpeSzn.ceeirh Aebr eist dre nrkczilegeüdnue lhzSaaliwo its Wlater Wilk der ürf nde eLnsikdra gsn,äutdzie haetmrhleecin reaeibhrteetscVrr.ne rE rüfht mnoihactl in tBüwzo nud cawSnha rhpeacegSt r.chud Etrs etengrs iewrde im wütBzreo thasuaR. Zduem ahmtc er e.shHcuuaesb sE itgb osla rdwiee eecrivS rvo tOr, ewnn achu an erkein etnfse eserdAs.

zur Startseite