Grieben : 24 000 Euro für Bahnhof

nnn+ Logo
Bei einer Auktion in Berlin wurde ein Käufer für das Bahnhofsgebäude in Grieben gefunden.
Bei einer Auktion in Berlin wurde ein Käufer für das Bahnhofsgebäude in Grieben gefunden.

Sanierungsbedürftiger Altbau bei Grieben kam in Berlin unter den Hammer

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
25. März 2020, 05:00 Uhr

Der Bahnhof in Grieben hat einen neuen Besitzer. Das mehr als 100 Jahre alte Gebäude an der Zugstrecke zwischen Schönberg und Grevesmühlen ist bei einer Auktion in Berlin versteigert worden. Wie das Aukti...

erD Bnoahfh ni bGreine aht ninee unene rsetBi.ez asD emhr als 001 ahJre aetl ubedäGe an edr suteckergZ ciweznhs gcöhnebrS ndu rhmGeseünvel tis ibe eenri itknAuo in elrnBi rvrsteegite don.ewr eiW ads hoaskinsAuut anhKaseur ittitl,em leergoft rde aZlchsug bei 020 04 uEr.o saD btMensitgdoe agl ebi 0096 ruEo. reD aNme des neeun eBzsserti weurd intch elmeitgi.tt

eDr tluAab sti ktras rngadssutebrn.giefüi uaLt hAisuustnoka setth zum Bleeispi der lleerK eieewzsti – ej nahc rgttniWeu – tenur srW.eas ürDbrea sinuah lslo sad chDa etliiseew cihntdu nesi. Udn eein hslecgneosnesa rKälrbegu osll edrteiz reaßu ieBretb e,sni ad sei hcis irmme weried igrutrkiszf itm nsasrreuwdG etglfül eh.att

Das ubBäangehefhdos tis e.vmeeirtt Die eucshtDe naBh znttu se ürf ien ltkSewlre udn änisDmet.eur In ieenm zwteein tbeuielGedä nedteibf isch neei npkpa 09 aeudrtraQetm rogeß ugonWhn imt hgzenue.finO

zur Startseite