Zwei Verletzte : Auffahrunfall auf der A20 bei Grevesmühlen

Der Unfall ereignete sich bereits am Dienstagmorgen. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden.

nnn.de von
13. August 2019, 15:33 Uhr

Bei einem Auffahrunfall auf der A20 sind am Dienstagmorgen zwei Männer leicht verletzt worden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen rund eine Stunde lang voll gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt

Ersten Erkenntnissen der Beamten zufolge war ein 41-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen vom Hauptfahrstreifen abgekommen und auf einen auf dem Standstreifen stehenden Baustellen-Lkw aufgefahren. Der Pkw sei daraufhin nach links über die Fahrbahn geschleudert worden und mit der Mittelschutzplanke kollidiert.

Der Autofahrer sowie der Fahrer des Sicherungsfahrzeugs sind dabei den Angaben zufolge leicht verletzt worden. Beide seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen