Bundesgartenschau 2025 : Gadebusch will Außenstandort der Buga werden

von 02. März 2021, 13:20 Uhr

nnn+ Logo
Die Verbindung aus Kulturgeschichte, Natur und Umwelt könnte laut Ingrid Schafranski eine mögliche Grundlage für die Bewerbung als Buga-Außenstandort sein.
Die Verbindung aus Kulturgeschichte, Natur und Umwelt könnte laut Ingrid Schafranski eine mögliche Grundlage für die Bewerbung als Buga-Außenstandort sein.

800 Jahre nach ihrer Gründung will die Stadt Gadebusch das Jubiläum 2025 feiern und zugleich Buga-Außenstandort sein.

Gadebusch | Wenn in Rostock im Jahr 2025 die Bundesgartenschau stattfindet, möchte auch die Stadt Gadebusch davon profitieren. So will sich die Kommune aus Nordwestmecklenburg als Außenstandort der Bundesgartenschau (Buga) bewerben. Einstimmig sprachen sich inzwischen die Gadebuscher Stadtvertreter für diesen Grundsatzbeschluss aus. Sie folgten damit einem Ant...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite