Gadebuscher Feuerwehr wählt : Brandschützer schenken Wehrführer erneut das Vertrauen

von 28. Februar 2021, 16:25 Uhr

nnn+ Logo
Masken-Wahl: In Corona-Zeiten mussten die Brandschützer Schutzmasken bei der Stimmabgabe tragen. Im Bild: Wehrführer Sebastian Otto und Wahlleiter Tino Kretschmer (r.). Die Wahlurne war übrigens mit einem Zahlenschloss gesichert.
Masken-Wahl: In Corona-Zeiten mussten die Brandschützer Schutzmasken bei der Stimmabgabe tragen. Im Bild: Wehrführer Sebastian Otto und Wahlleiter Tino Kretschmer (r.). Die Wahlurne war übrigens mit einem Zahlenschloss gesichert.

Gewählt werden kann auch in Corona-Zeiten. Das beweist die Feuerwehr Gadebusch. Die Wahlbeteiligung lag bei 84 Prozent.

Gadebusch | Von Wahlmüdigkeit in Corona-Zeiten keine Spur: In Gadebusch haben 84 Prozent der stimmberechtigte Brandschützer an der Wahl des Wehrführers teilgenommen. Dabei erhielt Amtsinhaber Sebastian Otto, der als einziger für diese Funktion kandidierte, 75,47 Prozent der Stimmen. Er kann damit für weitere sechs Jahre an der Spitze der Schwerpunktwehr agieren. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite