Grevesmühlen : Kreis investiert 795.000 Euro in Halle mit Werkstatt und Waschplatz

nnn+ Logo
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.

Fertigstellung zum 31. Juli dieses Jahres geplant

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
14. März 2019, 20:00 Uhr

In eine Baustelle hat sich die Kreisstraßenmeisterei in Grevesmühlen verwandelt. Nachdem dort alte Garagen abgerissen worden sind, wird nun in einen Neubau investiert. Dabei handelt es sich um eine Unters...

In neei Btauleles aht cshi dei strrtsreseißKmaeieeni in enmsGevülerh lae.dtvenrw Ncemadh odrt etal rgenGaa bsarensige wdreon i,snd rdwi nun in ienne Nabueu eisi.evtnrt iDabe dhtenla es cish um eeni ltUeseatnhlerll tmi Wratketst dnu Wpsltahz,ca itteel dre rsadikenL afu gfraneA esuerrn Ztenigu mit. Die natuBkeso wneedr tim 957 000 oruE gbnaeenge. eDi tslgngFeiuetrl ies für nde 31. luJi edisse hasrJe naeplg,t so cpereesiPiKn-hseesrrsr Prtea eapn.pR gitdsäZun ist die Siraeertßsemeitn ürf nei 183 eiKtoerlm salneg reeeKtßrtansniz.s nizuH moeknm shacomnl egawedR itm ienre änLge ovn 94 .ienlmtorKe

zur Startseite