Grevesmühlen : Kreis investiert 795.000 Euro in Halle mit Werkstatt und Waschplatz

nnn+ Logo
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.

Fertigstellung zum 31. Juli dieses Jahres geplant

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
14. März 2019, 20:00 Uhr

In eine Baustelle hat sich die Kreisstraßenmeisterei in Grevesmühlen verwandelt. Nachdem dort alte Garagen abgerissen worden sind, wird nun in einen Neubau investiert. Dabei handelt es sich um ...

In eein laueBelst hat icsh die etrseKmtnriieisrßease ni üvnrlGhemese wradlen.vet hacedmN tdro tael aGragne bassnrgeei erdonw ,snid rdwi unn ni enien aeubNu i.rvesitnet beaDi anldteh es sihc mu niee snUeltratlelhle mti rttktseWa nud pcazltas,Wh eltiet erd derskiLan fau efrgnaA uensrer eZtniug ti.m iDe eBuoksatn reewdn imt 795 000 Erou gea.nenbeg Dei rtnlgiusteeFgl esi üfr ned 13. iluJ idesse eJhsra tpgel,na so Kp-sscrePeeeihrrsirens rtaeP pRpnea. uZtäsigdn tsi edi etSmeaeestßrrnii rfü ein 831 reKmetilo lgsnae nßsKerti.tnarzsee iHunz emmkon lcomsnha eRawged tmi rieen äegLn von 49 li.ereKmtno

zur Startseite