Gefahr in der Amtsstraße Gadebusch : Grundschüler beinahe von Auto angefahren - Mutter fordert Konsequenzen

von 05. August 2021, 10:42 Uhr

nnn+ Logo
Zu einem Nadelöhr wird nach wie vor jeden Morgen die Amtsstraße in Gadebusch.
Zu einem Nadelöhr wird nach wie vor jeden Morgen die Amtsstraße in Gadebusch.

In letzter Sekunde konnte eine Mutter ihr Kind vor einer Kollision mit einem Auto im Bereich der Gadebuscher Schule bewahren. Sie spricht von einer katastrophalen Verkehrssituation.

Gadebusch | Es war zu befürchten: Wenige Tage nach dem Schulstart hat es den ersten Zwischenfall vor der Gadebuscher Grundschule gegeben, bei dem ein Kind fast verletzt wurde. Der Vorfall hatte sich Donnerstagfrüh in der Amtsstraße ereignet. Dort wollte ein Grundschüler die Straße überqueren und wäre fast von einem Auto erfasst worden. Im letzten Moment konnte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite