Gadebusch : Jetzt werden die Brandschäden im Alten Schützenhaus beseitigt

nnn+ Logo
Nach ersten Reinigungsarbeiten bauen Daniel Schmidt und Jörg Tramp (r.) von der Firma Siccum eine Schleuse, damit Besucher des Hauses vom kontaminierten Bereich abgeschottet sind.
Nach ersten Reinigungsarbeiten bauen Daniel Schmidt und Jörg Tramp (r.) von der Firma Siccum eine Schleuse, damit Besucher des Hauses vom kontaminierten Bereich abgeschottet sind.

Im ehemaligen Gadebuscher Schützenhaus soll eine Schleuse Besucher vom kontaminierten Bereich abschotten

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
03. Juni 2020, 17:45 Uhr

Knapp drei Wochen nach dem Brand im ehemaligen Schützenhaus in Gadebusch ist mit der Schadenssanierung begonnen worden. Mitarbeiter der Rostocker Spezialfirma Siccum nahmen erste Reinigungsarbeiten vor un...

pnKpa erid necWho nach mde dBrna im heelmengia thzcSnsaehuü in hsuGecdab sit mit red hnsendengauiSsacr engnobne w.doren tMeabirtrie dre Rrtsocoek lmrpiiafezaS Sciumc hnmean teers nitResrgeeaunigbin orv und ttnslirleeian am wcithotM ieen sechueS,l eid ershBcue dse sHause vmo ntimnntarkoeei crBehie hantsbceto .lsol

irchhVustloaisc am Moangt memdorekn heoWc lleonw eis im nhecigneteli dranamr,Bu rde tvwtKtsraeaik,etr imt dne nnsiReig-ug und srebSaeniitgenranu sttra.en zaDu rdwene eis ztnhSuzecüga dun tekmzuenAahtssmc egelnan nud nde Ruma tim pneezsiell reugWekezn und ltgsneigmiRieunnt nov uRß nud eernnda unkündbeenstrVäegnsrrcn eene.bfir

ineEn rtesen ictlcikLhb gtib es ezsihcnwni üfr ied sgs,ssuuuPMekli-ecah eid incht os rstak ovn mde bddeanäGuebr ertfenobf wa.r iSe lwli bsretei ma agMno,t 8. niJu erwedi hier reüTn .nnöeff Dsa keintdgü ethPs-iseurslkcMgsualuie Aaedsnr Kresu an. aNch eeinsn baAnnge tnegel isgdeanlrl egnew erd CroKni-oreas nrtue nrmeeda ssdtA-bna ndu ynee.iHgrulgegnene

mI ucudgbl,Jne dre bfenelals im heenimlage üuaSzsncethh cbnhuragtreet sit, itgb se tleaukl zrwa nhoc kniene bleibe.etgRer eDi üTr üdsent eeteirnrtsneis Kdnerni und dhJecnlegiu ertnu ungEhntlia erd ononucrSlergtzC-hae isicenwhnz saelrignld ierwde o.ffen Auhc ridese eiheBrc tsi hudrc eine lecshuSe onv edm gntenesii troandBr g.boetactesth

aDs ueFre raw vor pkpan ider nWecoh ni der tsttartveKeiwrak dse Jugneefrdstf mi ssdocsErgeh uoerhnegbsac dnu raw dhucr eeinn nhcbaaNr herändw reeni aiepZeeutrstgna etrkebm erdo.wn ihcNt rnu him snodern hauc edn tzrntsnEefakiä tnkda die arcedGebush vtngtratedturSe afdrü, dass limemchsSer rdevnethir rwdene ktneon. reD ancSdeh tdfrüe shci afu eehemrr naedshtznue ruEo blu.enefa

 

hcAu thuee onhc tcsekt asreAdn erKsu nov erd hgcsui-saPuseulksMe der ckSohc ni ned Kcho.nne h„Ic ehtta es eni rfü micölgh hgeet,lna dass es ni dseiem Hsua inlmae nenrebn d“,ürwe tgas resK.u cuhA er tis den heFrueeenrlweut rüf hrien ztaEsni aab.rnkd saD getel rnigbesü chua üfr ide Meibetaritr der kRocetosr ialparemizSf .ccuiSm ennD hnict lttzzeu eis hcemna se hlg,imcö dssa edi uhkesilcsMu vom 8. niuJ idwere in Gesbdcauh öffnne nkn.a

zur Startseite