Gadebusch : Neue „Kobs" für die Region

von 28. Februar 2021, 12:51 Uhr

nnn+ Logo
Vom 1. März an sind sie als Kontaktbeamte tätig: die Polizisten Matthias Friedrich, Frank Dornfeld und Alexander Schwabe (v.l.n.r.).
Vom 1. März an sind sie als Kontaktbeamte tätig: die Polizisten Matthias Friedrich, Frank Dornfeld und Alexander Schwabe (v.l.n.r.).

Sie sind so etwas wie die „Polizisten zum Anfassen" und sind für Bürger, Behörden, Schulen da: die neuen Kontaktbeamten.

Gadebusch | Sie sind Sportfans, Weltentdecker, Nesthocker und nennen sich selbst „Kobs“. Die Rede ist von drei Polizisten, die vom 1. März an als neue Kontaktbeamte an den Standorten Rehna, Gadebusch und Lützow tätig sein werden und über jede Menge Polizeierfahrung verfügen. So ist zum Beispiel Matthias Friedrich seit Jahrzehnten in Diensten der Polizei und wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite