Thandorf : Notfalldose und Defibrillator: Ein Lebensretter im Kühlschrank

nnn+ Logo
Klein und hilfreich: Notfalldosen, die am Montag kostenfrei im Dorfgemeinschaftshaus an Einwohner der Gemeinde Thandorf ausgegeben werden. Bürgermeister Wolfgang Reetz ist dankbar dafür, dass ein Bürger diese gesponsert hat.
Klein und hilfreich: Notfalldosen, die am Montag kostenfrei im Dorfgemeinschaftshaus an Einwohner der Gemeinde Thandorf ausgegeben werden. Bürgermeister Wolfgang Reetz ist dankbar dafür, dass ein Bürger diese gesponsert hat.

Die Gemeindevertretung verteilt gesponserte Notfalldosen an Thandorfer Haushalte – Defribrillator am Gemeindehaus geplant

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
08. September 2019, 05:00 Uhr

Im Notfall kommt es auf jede Sekunde an. Doch nicht nur lange Anfahrtswege erschweren den Rettern ihre Arbeit. Ist der Patient nicht ansprechbar, kann die Klärung wichtiger Fragen wie mögliche Vorerkranku...

Im lalfNot moktm es auf djee udenSek .an ohcD hntci rnu agnle Awransetghef ncerehwser end rnReett iher biAter. sIt erd taPneit ihtnc harpa,bsnecr aknn ide nguälrK twhiecgir ragFne wie mgicöhle enurnroraVgkenk leowtrelv tZie ot.sken

eeWnsetl:rei

Dei Ntloladeosf lsol unega in ncelsho nleälF ew.enifrthlee iabeD tlaehnd se ishc um niee ftse rrstvauceebh sDeo mti rantmkeam cuA,kdfru ni rde hics elal elnvnterae okmeDutne iew ieen andteei,nMisleemtk inee natgetfgrPeinvnüue und red sImapspf dinfnbee.

tghcWii ts,i adss ide Hfeerl eiesd Dose mi ollNaft hauc idnef.n wDeensge baneh hsci ied intitaIrneo neeni Otr gussheat,cu edn se iarattgrne in eemdj Hutaashl tb:gi iDe rrlctKks.ünaühh otrD dwir die oesD atlzrpite. nEi uelbkrAfe an tgu tcserrihab leelSt iwe rde tieesInenn der Hsütrua eitsw ide lrefeH fua eid alelNtoodfs h.in

eiD rhaTfndroe deegruetennGietrmv war gtsteerebi ovn eisrde Iede dnu irteetlv nsgseotrepe lNalftndseoo iofksetrne an eid itcnörhle aHtshea.ul netgRrukästetf llesno nküftgi thicn hmer von ubtanentteronwe eFnarg auhtfenglae rewnde.

nEie iwretee neßahamM rüf eid hSeitcihre red wronBehe its red iDtei,orfllabr erd ni rarbashebe iZte ma uGeaeemhnsid rcabtahegn rednew llso. r„De naeedGk edrhtian ,sit die tZie sbi muz nnErtfefei esd wetsgusaenRntg uz ecr“k,rbbüüne rtlreeäut ofTrdshna Beeügsrrtmeri foalgWgn .tezeR rdaeGe in hnäinledcl enRniego sei edi elschgteezi ndAufgnrroe onv enhz uitMnen ürf das Eetnfrefni iesen gtweuessgnntRa pisto.uch nI end tmseein elnälF usms itm ieern optlpde os enlnag ettazeriW centeehgr wd.eern Drüreba sei ni der iemdnGee levi itkdutirse red.own

iWertnes:eel

nSisabtae ,ottO dfrStaüreerthwh dre Feurewerh ,buhscGdea hlät ide aeNlotdsnolf frü enie tegu deeI. ir„W nids ehribs udarfa gwaese,enin dssa ine rhengöAgrie uukstnAf gbeen an“k,n ßiwe Oott sua sinree fnarguErh asl gitdielM red p-eFG-pnsietodrR,urserp ide serEt Hlfie letie.st e„Di odfaleslNot tis eni upnukfl,Aant tim red amn mit nieme ifGfr saell in edr aHnd hta“. Betenegg ise him ieen locshe soDe esbirh hcno i,cnht rabe er ho,ffe sdsa deeis eIde lehlcsn atnbkreen iwrd.

zur Startseite