Wismar : Mann rast mit Crossmaschine in Park und streift Polizei

23-96606502.JPG

Ohne Führerschein und Helm hat sich ein Motorradfahrer in Wismar eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert - und verloren.

von
18. November 2019, 08:19 Uhr

Ohne Führerschein und Helm hat sich ein Motorradfahrer in Wismar eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert - und verloren. Wie ein Polizeisprecher am Montag in Rostock erklärte, hatten Zeugen am Sonntag gemeldet, dass ein Mann mit einer Crossmaschine illegal durch einen Park fährt. Als die Polizisten den 26-Jährigen stoppen wollten, raste er an ihnen vorbei, streifte und beschädigte einen Streifenwagen und flüchtete. Kurz danach wurde die Maschine - abgelegt in einer Gartenanlage - gefunden und der 26-Jährige gestellt. Er habe eingeräumt, Drogen konsumiert zu haben. Der Mann hatte keinen Führerschein und sein Fahrzeug kein Kennzeichen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen