Wismar : Gemeinsam stark

nnn+ Logo
Arbeiter auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses.
Arbeiter auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses.

Hansestadt und Nachbargemeinden einigen sich auf Wohnbaulandentwicklung bis 2030

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
03. Juni 2020, 17:25 Uhr

Die Hansestadt Wismar einigt sich nach zwei Jahren intensiver Gespräche mit ihren Umlandgemeinden auf einen weiteren gemeinsamen Weg zur künftigen Wohnungsbauentwicklung im Stadt-Umland-Raum für die komme...

eDi andasesHtt smraiW ingtie shci hcna zeiw eJahnr veesnitrin hspeceGär tmi eihnr mldnUdeenaiemng auf nenei eiwentre gmeenminase geW zur ifngteknü igucklethgunwsnubnoWna im danamt-a-mutSUlRd rüf edi enomnmekd hzen rha.Je uDaz eetuzncritneneh srmiWsa rügBrim,eserte asmToh reBey ndu iense lenKgloe asu den ctah aebahigedncnmrNe neka,wBor rfoD kcrM,lubgeen wgä,lGeo o,nHrrofst rgsKhnae,eun w,Lobü odleseMrtf und rZeiw,o am hwicMtto ied „leaetokImunnmr apoigKbisvenrtuneo“arenor zum T„pzelktonie Wuahwlgnbonetnikuc sbi 0.230“

Das lkkepezugwtniWnnhsucbaoton igbt edi bncevdihirle surMgtraccnhih ruz Sahfgfncu nnuee mWshronua frü ide ekomnmedn hezn herJa ro.v So elsoln ni edn ieeenNhagcdbarnm erd Hsttesndaa rund 003 hngoenunW nue beautg nwe.rde Stadt dnu damUdlgeeninmne ehnba csih acuh rürabde tnvgerd,äsi iew umz seieiplB canüueBlk im ehnnnbtsecOirire dun eneseectonerhgir oenhamurgobaeWtn tkätervrs nkeeitcltw enewdr .nöeknn

hc„I rfeeu ,hicm sdas dei eiasmbmnrZuaet im -aUmRamna-Stldtud mrsaWi os grlcrfhieeo wertei tfherüg enewrd .nnteok inE lBcki in eernad et--äddanUltmmuSRa esd esnadL tgi,ze sdas ads lnekisflsea rctäsiltlendehvsbs “tsi, estag rKal ,eShmcud rieetL sde Aesmt für nmngRurduao und dgpLnlanesaun .meebclgeutnkWsr

Wimassr erBrmeigesrtü mTaosh ereBy ängz:erte W„nne wri dei gRineo lsa enivtataktr Lenbes- ndu thcurmWsatisafr eirtew uunbaesa dnu tif üfr eid unfkZut ahcmen l,wleon eght se unr tiadnrne.mie ooproaniKte rgitbn eVotiler dun Chncnae uaf enlal tSe“ien.

zur Startseite